Der Druckprozess in Verbindung mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)

Mit dem 25. Mai 2018 wurde die neue EU-Datenschutzverordnung in allen Mitgliederstaaten der EU verbindlich eingeführt. Das bedeutet, dass jedes Unternehmen überprüfen muss, ob die eigene IT-Infrastruktur regelkonform angewandt wird.Dabei wird häufig übersehen, das gerade beim Drucken Handlungsbedarf besteht. Bei Verstößen gegen die EU-DSGVO ist mit hohen Bußgeldern zu rechnen, welche gegenüber den derzeit geltenden Regelungen empfindlich erhöht werden können. Dies lässt sich vermeiden.
Mit IQ4Docs arbeiten Sie EU-DSGVO konform
IQ4Docs wurde speziell für mittelständische Unternehmen entwickelt. Mit der Software IQ4docs erstellen, lenken und kontrollieren Sie die Dokumente, die von und zu den entsprechenden Multifunktionsgeräten gesendet werden, nach Ihren Vorgaben. Außerdem werden die Dokumente bei der Übertragung auf Wunsch mehrstufig verschlüsselt. Es wird sichergestellt, dass die Drucke vertraulich bleiben, die Scans im richtigen Format ihr Ziel erreichen, Sie dadurch Freiräume durch vorgefertigte Prozesse erhalten und dabei die Kosten im Rahmen bleiben. Benutzer können ihre Drucke an jedem im Netzwerk befindlichen Drucker freigeben und ausdrucken.
Das innovative Softwarekonzept von IQ4docs steuert und kontrolliert alle Druck-, Kopier-, Scan- und Faxprozesse einer Organisation.
Das Konzept Workflow wird für alle Bereiche der Software konsequent angewendet, sodass die existierenden Arbeitsprozesse der Organisation einfach nachgebildet werden können.

Besuchen Sie uns und überzeugen Sie sich von der Vielfalt der Software.

Druck WorkFlow